Die Kunst des erholsamen Schwimmens beim Triathlon

Das Schwimmen innerhalb des Triathlons gilt als die unbeliebteste Disziplin.

 

Auch der Aufwand im Training erscheint sehr hoch zu sein, denn neben der Einheit an sich kommt die Zeit für An- und Abfahrt zum Schwimmbad und Umziehen dazu. 

 

Ich werde oft von meinen Athleten gefragt, warum gerade im Winter so viele Schwimmeinheiten auf dem Plan stehen. Das bringe doch wenig und auf die Minute komme es nicht an.

Kommt es auch nicht! Ziel beim Triathlonschwimmen ist meiner Meinung nach, zügig und doch nicht kaputt aus dem Wasser zu kommen. Je mehr Grundlage Du hast, umso besser klappt das. Ich halte es für wichtig, möglichst entspannt und nicht schon "Schnappatmend" aus dem Wasser zu kommen.

 

Bei meinen Plänen bereit ich Dich auf die erste Disziplin vor. Was Dir aber nicht erspart bleibt, sind mindestens zwei Einheiten die Woche, besser noch eine dritte Schwimmeinheit.

Denn: Einmal ist keinmal, zwei mal dient zur Erhaltung der Form und drei mal ist Fortschritt.

 

Deshalb gebe ich Dir gerne drei Schwimmeinheiten, mit denen Du Deine Grundlage und Deine Geschwindigkeit trainieren kannst.

 

Einfach ausdrucken, eine Schere nehmen und den Zettel mit der entsprechenden Einheit mit ins Bad nehmen.

Ich würde mich freuen, wenn Du das Logo und die Internetseite nicht abschneidest. Danke.

 

Download
Schwimmbeispiele
Hier ein paar Einheiten als JPG-Datei. Viel Spaß beim Trainieren.
SchwimmEinheiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.1 KB